Ein kleiner Engel kam, lächelte und kehrte um...

Was man tief in seinem Herzen besitzt ,
kann man nicht durch den Tod verlieren.

Wenn Kinder sterben

Viel zu früh

Wahrscheinlich das Traurigste, was einem Menschen widerfahren kann, ist der Tod des eigenen Kindes: Betroffene Eltern fühlen sich schuldig, weil sie glauben, ihre Beschützerfunktion nicht erfüllt zu haben – auch wenn es dafür keine rationale Begründung gibt. Sie fallen in eine tiefe Krise und benötigen in der Regel sehr viel Zeit, um das Geschehene zu akzeptieren. Ihr Leben wird vermutlich nie wieder dieselbe Unbeschwertheit erreichen wie vor dem Verlust. Für die Trauerbewältigung ist das Umfeld besonders wichtig. Jede Form von Unterstützung ist hilfreich, Geduld und Verständnis gehören dazu. Professionelle Ansprechpartner sind mit der Problematik vertraut, auch Selbsthilfegruppen und Foren bieten sich zum Austausch an. Wir haben auch in dieser Situation ein offenes Ohr und vermitteln Ihnen gerne entsprechende Kontakte.

Diese Internetseite verwendet Cookies, um die Funktionalität und den Inhalt zu optimieren. Durch die Nutzung unserer Website wird der Verwendung von Cookies zugestimmt. Weitere Informationen zu Cookies und der Verwendung Ihrer Daten erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.